Leckerchen

Tierisches:

hartgekochtes Ei
gekochtes Geflügel oder Rind (kein Schwein)
Käse (am besten Hartkäse und vor allem ohne Schimmelkulturen)
Mehlwürmer, Heimchen und andere Futtertier-Insekten
Leberwurst (nur in ganz kleinen Mengen – am Besten nur für Medikamentengabe verwenden)
Joghurt und Quark (am besten natur, wer es häufiger füttern möchte, sollte Magerstufe kaufen)
Joghurtdrops (wegen dem vielen Zucker nicht zu empfehlen)
Vita-Paste (gibt es auch von Trixie)
Malz-Paste
Käse-Paste
Pudding/Milchreis/Griesbrei aus laktosefreier (!) Milch oder Sojamilch (ungezuckert oder zumindest schwach gezuckert) – gut zum Päppeln
Convalescence, Nutri-Cal /Calo-Pet (Päppel-Paste) und andere Päppelpräparate vom TA


Pflanzliches:

Bananenchips
Rosinen (machen Durchfall)
Nüsse und Ölsaaten (wie Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne etc.)
Erdnussbutter (auch für Medikamentengabe geeignet)
Mais (egal ob Dose oder Kolben)
Esskastanien
gekochte Kartoffeln, Nudeln oder Reis (ungesalzen)
Babybrei im Glas oder auch zum Anrühren mit Wasser
die üblichen Nager-Cracker und Biscuits (möglichst zuckerfrei)
getrocknetes Brot
Katzengras/Golliwoog (besser ohne Topf füttern *g*)

Oder einfach etwas selbst backen 🙂