Zusammenleben mit anderen Tieren

Die Frage, ob Ratten auch mit anderen Tierarten in einem Käfig leben können, stellt sich hoffentlich heutzutage keiner mehr.

Aber zwangsläufig stellen sich z.B. Hunde- oder Katzenhalter die Frage, ob Rattenhaltung für sie möglich ist.
Hier ist es so, dass es immer auch vom Halter abhängt.

Katzen und Hunde sehen nun mal Ratten als Beute an, was man bei der liebsten Katze niemals vergessen sollte. Es muss nicht mal der Jagdtrieb sein, den die Ratten wecken – auch der Spieltrieb kann für sie lebensgefährlich sein.

Solange gewisse Regeln eingehalten werden, steht dem Zusammenleben in einem Haushalt nichts im Wege. Man sollte sie niemals miteinander alleine lassen (frei laufend), der Käfig sollte so gesichert sein, dass er von Hund oder Katze nicht geöffnet werden kann, etc.

Geht es um Käfigtiere im selben Haushalt, sollte man darauf achten, wer wann aktiv ist, damit man z.B. die dämmerungsaktiven Ratten nicht mit Tieren im Zimmer stehen hat, die um diese Zeit schlafen.

Ratte und Hund